Staumeldungen, richtig gemacht

Wer ohne GPS mit Internet-Anbindung unterwegs ist oder mal aktuelle Staumeldungen braucht hat meistens ein kleines Problem: klar, man könnte auch im Radio die Staumeldungen hören, aber dann auch noch auf die Karte gucken, Route planen etc. kann auch nervig werden. Viel besser ist der Internet-Dienst des Südwestdeutschen Rundfunks. Hier liegen die Staumeldungen nicht nur als Text, sondern auch als Grafik vor.

Das sieht z.B. so aus für den Stuttgarter Raum (unter der Woche ein elendiges Stauloch):

Staumeldung Stuttgart

Die Staurichtung ist farblich kodiert, die Länge direkt auf der Karte eingezeichnet. Fazit: Immer einen Blick wert vor einer Autofahrt.

Bonus: Mit der Software PhotoStickies von Devon Technologies kann man Bilder aus dem Netz auch direkt auf dem Mac-Desktop anzeigen lassen und ist so immer informiert!

Staumeldungen auf dem Dekstop

4 Comments

  • Pingback: the live-data-desktop at dekay.org

  • 2009/03/16 - 17:50 | Permalink

    hm, bei swr muss man aber irgendwie nach planquadraten denken und klicken.

    von der gestaltung und der bedienung her finde ich http://www.freiefahrt.info/ besser.

    dort kann man sich sogar per stauwarner per email informieren lassen, zu bestimmten tagen und uhrzeiten.

  • 2009/04/24 - 22:20 | Permalink

    Sieht echt gut aus!

  • 2011/04/16 - 10:40 | Permalink

    Ziemlich genial ist auch die live-traffic-Seite von Tomtom via http://www.tomtom.de

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>